Jan wird schlank. – Der erste Monat und wie es dazu kam.

Offen gesagt, ist Sport nie das große Thema gewesen für unseren Jan. Nachdem er um die Jahrtausendwende bei 137,5 Kilo stand, wußte er jedoch, das es so nicht weitergehen konnte. Er fraß weniger, er bewegte sich mehr, und baute vor allem sein Stresslevel ab. Das Gewicht von 80 Kilo wenige Jahre zuvor hatte er jedoch auch Jahre später nicht mehr erreicht. Tatsächlich verlor er binnen 2 Jahren durch die Ernährungsumstellung weg von schlechtem Fastfood hin zu Slowfood und selbstkochen aber gut 17 Kilo und pendelte seit 2004 zwischen 101 und 115 Kilo hin und her. Zweistellig wurde es nie.  Der Speckgürtel fühlte sich wohl, doch mit dem Alter fehlt irgendwann doch die Puste, und das Gewicht wird zur Last.

Eine Kombination aus Interesse an einem neuen Laden im Kombinat und hässlicher Fernsehwerbung über elektroverstärkten Muskelaufbau und Gewichtsreduktion führten dazu, das es nun das Experiment gibt. Mehr über EMS gibts auf EMS TRAINING.

Lustig ist erstmal, das mal das Training nicht in einem Fitnessanzug macht, sondern in einem angefeuchteten schwarzen Leibchen, und man danach wirklich erstmal in einen Anzug gesteckt wird, der einem das Gefühl von Robocop oder ähnlichem gibt.

Nun ist es so, das Jan zwei mal die Woche für knapp eine halbe Stunde im Training ist, einmal Cardio auf dem Crosstrainer, ohne sich Mühe zu geben, und einmal eine etwas anstrengendere Runde mit Übungen. Mal sehen wo das hinführt.

Startgewicht: Leichte 110 Kilo bei 1,87cm.

Aktuelles Gewicht: Nach wie vor leichte 108,5 Kilo.

Bauch: offensichtlich vorhanden, vom Gefühl her aber irgendwie alles etwas straffer.

Interesse an Sport oder sportlichem Wettkampf: Nach wie vor nicht.